Mellnau Newsletter Juli 2020

Ortsbeiratssitzung am 19. August

Am Mittwoch, den 19.8., findet um 19.30 Uhr ein Ortstermin am Dorfteich hinter dem DGH statt. Um 20 Uhr beginnt im Anschluss im DGH Mellnau eine Sitzung des Ortsbeirats.

Auf der Tagesordnung steht bisher:

  1. Hof für ältere Menschen und Autisten (Frau Eckern)
  2. Weg von der K1 zur Kläranlage
  3. Neue Heizung DGH
  4. Streichen DGH und Erkenntnis aus der Ortsbesichtigung
  5. Umgestaltung Friedhof
  6. Sachstand Windkraftanlage
  7. Sachstand Freifunk
  8. Haushaltsplan 2021
  9. Bedarf an Bänken an den Wanderwegen
  10. Verschiedenes

Tipp: Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen.

Vielen Dank für die Blumen

Kornblumen und Klatschmohn zierten in den vergangenen Wochen zahlreiche Wegesränder – und das nicht zufällig. Aus Mellnau kennen wir es, dass an vielen Äckern nach der Ernte noch Sonnenblumen und andere Blühmischungen stehen. Dass nun auch in den Monaten davor weitere Blühflächen angelegt wurden, ist ein ganz handfester Beitrag unserer Landwirtschaft zur Artenvielfalt hier vor Ort. Das Anlegen von Blühstreifen über mehrere Hektar macht Arbeit und kostet die Landwirte Zeit und Geld. Umso schöner, dass die Blühstreifen in diesem Jahr noch mehr geworden sind. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an alle, die sich aktiv für die Artenvielfalt einsetzen.

Kuckuck 3/2020 ist online

Die Juli-Ausgabe des Kuckucks ist erreichbar unter https://www.mellnau.de/die-sommerausgabe-2020-des-mellnauer-kuckuck-ist-da

Konfirmation 2020

Am 15. August findet auf der Burg die diesjährige Konfirmationsfeier der Mellnauer Konfirmanden statt. Da unter Corona-Bedingungen gefeiert wird, kann jeweils nur der enge Familienkreis an der Veranstaltung teilnehmen. https://www.mellnau.de/events/konfirmationen-2

Kommentar: Engagement macht den Unterschied

Susanna warb vor drei Jahren in einem Leserbrief im Kuckuck für mehr “Gesummse und Gebrummse” im Garten. Gottfried betonte letztes Jahr im Ortsbeirat und der Oberhessischen Presse, wir sollten unseren Kindern nicht nur Straßen hinterlassen. Die AG Burgwald ist mit ständigem Engagement für Fauna, Flora und dem Grundwasser am Start. Jäger und Reiter haben ihre Flächen gut ausbalanciert, die Spaziergänger haben unter dem Sportplatz und am Tretbecken Parkplätze für Ausflüge in die Natur. Und gelegentlich werden mittlerweile auf dem alten Sportplatzgelände sogar Hunde trainiert.

Es ist gut, dass wir hier vor Ort noch immer genügend Leute haben, die sich darum bemühen, dass Miteinander noch weiter zu verbessern. Wenn etwas schief läuft, wird darüber gerne und groß berichtet – das ist auch normal. Viel spannender ist aber doch, wenn es gelingt, die Dinge in den Ausgleich zu bringen. Und das gelingt hier in Mellnau gut.

Blicken wir weiter nach vorn: sowohl in der Mellnauer Vereinsgemeinschaft (Burgwaldtag, Freifunk) als auch beim Mellnauer Gemeindearchiv (Kuckuck) zeichnet sich ab, dass die langjährigen Vorstände gerne den Stab übergeben würden. Auch diese beiden Vereine tragen dazu bei, dass das Leben bei uns vor Ort die Qualität hat, die wir heute genießen können. Es wäre schön, wenn sich aus den Reihen im Ort der ein oder die andere aufmachen würde, um diese (kulturelle) Vielfalt zu erhalten. Interessenten für ein Vorstandsamt können sich gerne beim Ortsbeirat melden.

Andreas W. Ditze


Dieser Newsletter wurde an 190 Abonnenten versandt.

Der Newsletter wird ehrenamtlich herausgegeben von Andreas W. Ditze. Themenwunsch für den nächsten Newsletter, Lob und Kritik an andreas.ditze@mellnau.de

Die An- und Abmeldung ist auf der Startseite von https://www.mellnau.de (ganz unten) möglich.