Mellnau Newsletter März 2019

Melkmaschine gestohlen

Wie die Oberhessische Presse am 13.3.2019 berichtete, haben Diebe zwischen dem 9. und 12. März eine Melkmaschine und eine Walze im Wert von rund 500 Euro gestohlen. Die gestohlenen Maschinen standen Privatgrund auf an der Simtshäuser Straße Ecke Rennweg. http://www.op-marburg.de/Landkreis/Nordkreis/Dieb-stiehlt-gruene-Melkmaschine

Vandalismus, Einbruch, Brandstiftung, Diebstahl – obwohl das Jahr noch jung ist, geschieht im Moment verhältnismäßig viel Unsinn. Haltet die Augen und Ohren offen, spaßig ist das Ganze schon lange nicht mehr.

Smart Kids bauen Feinstaubsensoren

Die nächste Runde der Smart Kids AG findet statt am 3. und 4. Mai 2019. Am Freitag, den 3.5., trifft sich die AG zwischen 15 Uhr und 19 Uhr. Am Samstag, 4.5., geht die AG von 10 Uhr bis 16 Uhr -alles jeweils in der Schulscheune. Am ersten Tag werden wir mindestens einen öffentlichen Feinstaubsensor bauen, der die Luftqualität in Mellnau misst und im Internet veröffentlicht (https://luftdaten.info/). Am zweiten Tag steht das Thema Podcasts auf dem Programm. Die Veranstaltung wird durchgeführt von Michael Reynolds, Michael Oeser und Andreas W. Ditze und wird getragen vom Heimat- und Verkehrsverein Mellnau. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Veranstaltung ist offen für alle – gerne auch für Kinder aus den Nachbarorten. Es können bis zu 12 Kinder mitmachen. Interessenten melden sich bis zum 14.4. bei andreas.ditze@mellnau.de.

Friedhofsgebühren: drastische Erhöhung droht

Auf der vergangenen Ortsbeiratssitzung wies die Ortsvorsteherin darauf hin, dass aufgrund einer Vorgabe des Landes bei den Friedhofsgebühren eine drastische Erhöhung ansteht. Eine Verdoppelung der Kosten ist nicht auszuschließen. Derzeit kostet ein Doppelgrab ca. 3.100 Euro. Der Friedhofsausschuss beschäftigt sich bereits mit diesem Thema.

Teich am DGH

Jahrelang hat die Freiwillige Feuerwehr dankenswerterweise den Teich sauber gehalten, doch jetzt ist damit Schluss. Personell schaffen es die Feuerwehrleute einfach nicht mehr. Da der Teich auch nicht mehr schön aussieht und noch dazu am Rand absackt, stellt sich die Frage, wie es mit der Fläche weitergehen soll. Der Ortsbeirat ruft daher dazu, Vorschläge zur Umnutzung des Geländes einzureichen. In einer der nächsten Sitzungen des Ortsbeirats soll dann über das weitere Vorgehen beraten werden. Vorschläge bitte senden an ortsbeirat@mellnau.de.

Sauberhaftes Mellnau am 6.4.2019

Am 6.4. beginnt um 10 Uhr am Sportlerheim die Aktion “Sauberhaftes Mellnau”, jeder Helfer ist willkommen. Um 10 Uhr ziehen wir los und befreien die öffentlichen Flächen der Gemarkung vom Müll, etwa gegen 12.30 Uhr gibt es dann einen Helferimbiss, gesponsort von der Stadt. Im letzten Jahr sammelten 11 Helfer in ca. 2,5 Stunden eine Kipperladung Unrat ein. https://www.youtube.com/watch?v=qIle9Hpc9fU

Nebenan.de wächst

Neben Mellnau, Oberrosphe und Unterrosphe ist vor Kurzem eine virtuelle Nachbargemeinde entstanden. Göttingen und Goßfelden sind jetzt als Gruppe mit dabei. In beiden Gruppen zusammen sind jetzt 120 Teilnehmer zu finden. Im Gegensatz zu WhatsApp hat nebenan.de den Vorteil, dass hier nicht das komplette Adressbuch geteilt werden muss. Darüber hinaus kann man bei jedem Beitrag einstellen, ob er nur innerhalb der eigenen Gemeinschaft oder auch von den virtuellen Nachbarkreisen oder im ganzen Internet zu lesen sein soll. Wer noch nicht dabei ist, schaut einfach mal rein – die Registrierung ist ganz einfach. https://nebenan.de

Brötchen-Lieferdienst

Auf nebenan.de berichteten Leute aus Goßfelden, dass es dort offenbar einen funktionierenden Brötchen-Lieferdienst gibt. Wer den Dienst mal ausprobieren möchte, kann hier eine Probesendung anfordern: http://www.morgengold.de/live/Fr_hst_cks-Service

BI Windkraft Wetter bittet um Spende

Die Stadt Wetter und die BI Windkraft Wetter e.V. klagen gegen das Land Hessen – wegen der geplanten Windkraftfläche vor Mellnau. Das Klageverfahren kostet insgesamt ca. 12.000€, an denen sich die BI Windkraft mit 4.000€ beteiligen möchte. Wieso und wozu das Geld genau benötigt wird und wie man spenden kann, steht auf der Homepage des Vereins. http://www.bi-windkraft-wetter.de/spenden-fuer-die-klage-bi-windkraft-wetter-vs-land-hessen/