Mellnau Newsletter Januar 2019

Weihnachtsbäume werden eingesammelt

Die Burschen- und Mädchenschaft Mellnau sammelt am Samstag, den 12. Januar, die Weihnachtsbäume ab 10 Uhr ein. Dazu bitte die Bäume auf den Gehsteig so legen, dass man sie gut einsammeln kann. Großes Lob dafür, ihr macht da wieder einmal einen tollen Job! Und wer sich sobald noch nicht von seinem Baum trennen will, kann ihn noch bis zum 17. Januar zum DGH Mellnau bringen – dort holt ihn dann die Stadt ab.

Arbeitseinsatz auf der Burg

Der Heimat- und Verkehrsverein lädt am 19. Januar ab 10 Uhr zum ersten Arbeitseinsatz des Jahres auf der Burg ein. Insbesondere sollen die Büsche auf der Burg und die Hecke an der Kuckuckshütte geschnitten werden. Viele Hände, schnelles Ende.

Lesenacht in der Schulscheune

Am Samstag, 11. Januar, findet ab 17 Uhr die Lesenacht in Mellnau statt. Die Eröffnungslesung “Der kleine Igel und die große Kuscheldecke” wird gehalten von “Vorlese-Oma” Marlene. Was noch alles gelesen wird und wer der Lesenacht seine Stimme leiht, steht auf Nebenan  https://nebenan.de/feed/5732241

Fotos vom Krippenspiel 2018

Das Gruppenbild der Kinder und ein paar Schnappschüsse vom Weihnachtsgottesdienst sind jetzt online http://www.rosphetal-mellnau.de/?p=3619

Mediathek: Unbekannter Burgwald

Im Hessischen Rundfunk lief kürzlich ein Beitrag über das drittgrößte Waldgebiet in Hessen – den Burgwald. Der Beitrag ist recht vielfältig, von Mooren und Spechten bis hin zu Förstern und Morden ist alles dabei. https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/erlebnis-hessen/sendungen/erlebnis-hessen-unbekannter-burgwald,sendung-51246.html

Öffentlicher Defibrillator am DGH

Am DGH Mellnau steht ab sofort ein öffentlicher Defibrillator zur Verfügung. Er ist 24/7 entnehmbar. Zu finden ist das Gerät direkt am DGH-Parkplatz neben dem ehemaligen Milchhäuschen. Es ist gut zu sehen – es leuchtet blau. Finanziert wurde das Gerät von der Björn-Steiger-Stiftung. Eine Schulung für interessierte Bürger wird 2019 angeboten. https://nebenan.de/feed/5728485

Zaun beschädigt

Die Oberhessische Presse berichtete am 2. Januar, dass am 28.12.2018 ein Zaun in der Burgstraße abgerissen wurde. Dadurch entstand ein Sachschaden am Sandsteinfundament. In Verdacht stehen ein paar Jugendliche, die gegen 17 Uhr vom Tatort zur Ortsmitte weggingen. Die Polizei ermittelt, sachdienliche Hinweise zu den Jugendlichen bitte an die Polizei Marburg unter 06421-4060.

Vereinsheim beschädigt

Das Polizeipräsidium Mittelhessen teilt mit, dass Unbekannte zwischen Sonntag, 6.1 und Mittwoch, 9.1., auf dem Sportplatz in das Vereinsheim eingebrochen sind. Erbeuten konnten sie dort nichts – was haben die denn dort erwartet?! Trotzdem entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro, die Polizei ermittelt auch in dieser Sache. Sachdienliche Hinweise bitte ebenfalls an die o.g. Telefonnummer. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4162126

JHV der Feuerwehr

Am Samstag, den 19.1., findet ab 20 Uhr im DGH Mellnau die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt.

Evergreen: Bürgersteige räumen bei Schnee und Eis

Bei Schnee und Eis sollen wir die Bürgersteige räumen – so jedenfalls steht es in der Straßenreinigungssatzung. Die regelt auch im Detail, wann Asche oder Salz zum Einsatz kommen sollen. Wer sich für die Theorie interessiert, wird in den bisherigen Januar-Newslettern fündig, zum Beispiel hier https://ditze.net/2017/01/mellnau-newsletter-januar-2017/.

Was in der Theorie kompliziert klingt, ist in der Praxis viel einfacher als gedacht. Bisher ist es jedenfalls so, dass vom Ordnungsamt niemand dafür belangt wird, wenn er im Winter nicht geräumt hat. Auch sind Klagen gegen die Stadt, falls doch mal jemand gestürzt ist, bisher im Sande verlaufen. Dies erläuterte der Bürgermeister im Februar 2018 im Stadtparlament  https://www.mellnau.de/mellnau-newsletter-februar-2018. Daraus kann nun jeder seinen eigenen Schluss ziehen.

Save the date: “Die Toten Augen von London” kommen am 30. März

Nachdem es im letzten Jahr nicht klappte, soll es nun aber wirklich stattfinden: die Theatergruppe Vorspiel39 e.V. kommt am 30. März zu uns ins DGH und zeigt ab 20 Uhr das Stück “Die Toten Augen von London”. https://nebenan.de/feed/5945049


Dieser Newsletter wurde an 184 Abonnenten versandt. Themenwunsch für den nächsten Newsletter, Lob und Kritik an andreas.ditze@mellnau.de

Die An- und Abmeldung ist auf der Startseite von https://www.mellnau.de (ganz unten) möglich.