Mellnau Newsletter Februar 2021

Ortsbeirat am Mittwoch

Am 17. Februar 2021 findet um 20 Uhr im DGH Mellnau die nächste Sitzung des Ortsbeirats statt. Die Tagesordnung ist derzeit noch übersichtlich:

  1. Durchsprache der Wegereinigung durch die Stadt Wetter
  2. Sportplatz und Grillhütte – Fördermaßnahmen
  3. Verschiedenes

Die Ortsvorsteherin weist darauf hin, dass die Sitzung corona-konform abgehalten wird. In das Bürgerhaus werden nur Gäste mit FFP2-Maske eingelassen.

Kommunalwahl 2021

Am 14. März 2021 steht die Kommunalwahl an, die Briefwahl läuft bereits seit ein paar Tagen. In Wetter stellen sich fünf Listen zur Wahl. Da der Wahlkampf corona-bedingt nicht in Infoständen vorm Supermarkt geführt werden kann, spielt sich vieles online ab. Wer wissen will, wem welche Liste am ehesten zusagt, wird hier fündig:

Die örtlichen Grünen sind nicht auf Facebook und Instagram vertreten, die örtliche FDP hat nur die Plattformen Facebook und Instagram vermeldet.

Transparenzhinweis: Der Autor dieses Newsletters kandidiert auf der Liste der SPD für die Stadtverordnetenversammlung.

Briefwahl beantragen

Wem der Gang ins Wahllokal am 14. März coronabedingt zu heikel ist, der kann auch Briefwahlunterlagen beantragen. Formlos ist dies sogar per Mail beim Wahlleiter möglich, alternativ kann man sie auch direkt online beantragen – sofern man denn seine Wahlbenachrichtigung schon hat. Wie das geht, schreibt die Stadt auf ihrer Website unter https://www.wetter-hessen.de/B%C3%BCrgerservice/Politik/Wahlen-Wahlergebnisse/Kommunalwahl-2021/ .

Musikvideos der Gottesdienste

Mittlerweile fanden mehrere Zoom-Gottesdienste statt – und die Kirchengemeinde ist auf den Geschmack gekommen. Die Gottesdienste selbst werden bisher nicht aufgenommen, die Musikeinlagen sind jedoch online zu finden. Die Videos vom 7.2. sind hier, die Videos vom 24.1. sind hier .

Windkraft-Gespräche hinter verschlossenen Türen

In der öffentlichen Berichterstattung ist es sehr ruhig geworden um die vor zwei Jahren beschlossene Windkraft-Klage der Stadt gegen das Land Hessen. Das dürfte wohl auch daran liegen, dass derzeit gar kein öffentliches Klageverfahren läuft sondern stattdessen in langen Abständen und hinter verschlossenen Türen eine Mediation betrieben wird. Eine Mediation im Sinne von “wir reden drüber und finden eine Lösung” ist zwar grundsätzlich eine gute Sache, wenn denn die Verhandlungen das Baurecht aufschieben würden. Genau das passiert jedoch nicht – und so ist jeder Monat, in dem die Mediation andauert, letztlich ein Vorteil für diejenigen, die bauen wollen. Die BI Windkraft hat den aktuellen Stand auf ihrer Homepage zusammengefasst. https://www.bi-windkraft-wetter.de/stand-des-klageverfahrens/


Dieser Newsletter wurde an 191 Abonnenten versandt.

Der Newsletter wird ehrenamtlich herausgegeben von Andreas W. Ditze. Themenwunsch für den nächsten Newsletter, Lob und Kritik an andreas.ditze@mellnau.de

Die An- und Abmeldung ist auf der Startseite von https://www.mellnau.de (ganz unten) möglich.